Rechtsanwälte Würzburg Startseite

Zahnarztrecht

Das Zahnarztrecht befasst sich mit allen Themengebieten, die speziell Zahnärzte betreffen.

Wir beraten zu allen Fragen der Abrechnung und insbesondere im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsprüfung, die Ihren Honoraranspruch betreffen können.

Die Wirtschaftlichkeitsprüfung wird bei der zahnärztlichen Abrechnung seit Jahren als anerkanntes Mittel der Überprüfung der Zahnärzte angewandt.

Der Zahnarzt hat mehrere Möglichkeiten, einer Honorarkürzung zu begegnen. Er kann die Kürzung akzeptieren. Dann muss er auf den Prüfbescheid nicht weiter reagieren.

Er hat jedoch auch die Möglichkeit, gegen den Prüfungsbescheid Widerspruch einzulegen und die Abrechnung hierdurch nochmals überprüfen zu lassen.

Auch kann bereits im Vorfeld die Stellungnahme des Zahnarztes juristisch vorbereitet werden, so dass eine Kürzung erst gar nicht erfolgt.

Wir vertreten Ihre Interessen somit insbesondere gegenüber den kassen(zahn-)ärztlichen Vereinigungen bzw. den entsprechenden Ausschüssen, wenn es zu Regressen oder Honorarkürzungen kommt. Dabei vertreten wir Sie außergerichtlich im Widerspruchsverfahren gegenüber dem Beschwerdeausschuss genauso wie im Klageverfahren vor den Sozialgerichten. 

Zahnarztrecht wird bei BGMP von Rechtsanwältin Kerstin Götten betreut.

Referenz:

Wolff - Praxis für Zahnheilkunde                           

Sanderstraße 4a
97070 Würzburg


Impressum

Telefon: 0931 / 260 827 60
Telefax: 0931 / 260 827 70

Valid XHTML 1.0